RTE Akustik: Sehen, was man hört

Die Ingenieure von RTE entwickeln Prüflösungen auf Resonanzbasis, damit die nächste Serienproduktion von sicherheitsrelevanten Bauteilen, Komponenten und Baugruppen nicht in die Hose geht. Das bedeutet, man konzipiert und fertigt Systeme, Anlagen und Prüfvorrichtungen für die 100 %-ige Qualitätssicherung in der Serienproduktion. Unspannend? Ganz im Gegenteil: Extrem cool! Deswegen hat RTE auch ein extrem cooles Video verdient, bei dem man sehen kann, was man hört.

back